News 2012

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um den Cantus Meggen aus erster Hand.

+Barockkonzert in der Magdalenen-Kirche Meggen:
Rückblick

Am 23. und 25. November 2012 hat der Cantus Meggen mit drei Barockwerken zum Konzert geladen. Unter der kompetenten musikalischen Leitung von Markus Etterlin wurden Werke von Händel, Bach und Vivaldi aufgeführt. Die Camerata Meggen mit dem Konzertmeister Ueli Lang überzeugte mit einfühlsamer und gekonnter Orchesterbegleitung. Das Basso Continuo mit Katja Lassauer (Orgel), Monika Haselbach (Cello), Jennifer Emmenegger (Kontrabass), Markus Boppart (Fagott) untermalte meisterhaft die Arien der Solisten: Gabriela Bürgler (Sopran, sie sprang in letzter Minute für die erkrankte Kollegin ein) Judith Lipp-Koch (Alt) und Sebastian Lipp (Tenor). Dem Cantus Meggen, verstärkt mit Gastsängern, gelang ein ausgeglichener, gepflegter Chorklang.
Eröffnet wurde das Konzert mit Georg Friedrich Händels Anthem IV (Psalm 96), einem intimen, eher kammermusikalischen Werk. Es war für Privataufführungen des Herzogs James von Chandos gedacht, in englischer Sprache verfasst und ist eine einzige Lobpreisung des Herrn. Den Solisten, dem Chor und Orchester gelang eine äusserst wirkungsvolle Darstellung dieses Lobgesangs.
Das zweite Werk, Johann Sebastian Bachs Doppelkonzert für Oboe und Violine (ursprünglich ein Konzert für zwei Cembali) entstand zeitgleich mit Händels Werk. Bach war damals Leiter der Kammermusik am Hofe des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen. Die Solisten Alois Vonwil (Oboe) und Ueli Lang (Violine) spielten souverän und führten einen grossartigen musikalischen Dialog. Mit einer sehr einfühlsamen Begleitung durch das Orchester wurde die Aufführung zu einem wahren Genuss.
Das Gloria RV 589 von Antonio Vivaldi machte den Abschluss. Es ist ein vielfältiges, vielschichtiges Werk geprägt von Modulationsreichtum in einem fast schmerzhaften „Et in terra pax“ bis zur Fröhlichkeit eines „Laudamus te“. Solisten, Chor und Orchester überzeugten mit einer gelungenen Wiedergabe des doch sehr komplexen Werkes.
Dieses Konzert, eine gelungene erste Zusammenarbeit von Camerata Meggen und Cantus Meggen, darf als schöner, überzeugender Erfolg aller Mitwirkenden gewertet werden.

+Sonntag, 30. September 2012 in der Piuskirche:
Peter und Paul Messe von und mit Carl Rütti

Der CANTUS MEGGEN singt am Sonntag, 30. September 2012 um 10.15 Uhr in der Piuskirche Meggen die Peter und Paul Messe des Zugers Carl Rütti. Ein dramatisches Werk für Chor, Bläserquartett, Pauke und Orgel.
Weiter Informationen erfahren Sie hier (Pdf-Datei).

+Barockkonzert in der Magdalenen-Kirche Meggen:
Freitag, 23. November (20.00 Uhr) und Sonntag, 25. November 2012 (17.00 Uhr)

Der CANTUS MEGGEN und die Camerata Meggen laden ein zum ersten gemeinsamen Konzert.
Weiter Informationen zu diesem grossen Ereignis erfahren Sie hier (Pdf-Datei) und hier (Pdf-Datei).

+Sonntag, 30. September 2012 in der Piuskirche:
Peter und Paul Messe von und mit Carl Rütti

Der CANTUS MEGGEN singt am Sonntag, 30. September 2012 um 10.15 Uhr in der Piuskirche Meggen die Peter und Paul Messe des Zugers Carl Rütti. Ein dramatisches Werk für Chor, Bläserquartett, Pauke und Orgel.
Weiter Informationen erfahren Sie hier (Pdf-Datei).

+Rückblick auf die Chorreise nach Zug vom 1. September 2012

Unter dem Thema «Zug – Tor zu Zürich» führte der CANTUS MEGGEN am 1.9.2012 seine alljährliche Chorreise durch. Bei strömendem Regen trafen sich 40 Chormitglieder und Gäste um 08.10 h am Bahnhof Luzern zur Abfahrt nach Zug.
Weiterlesen (Pdf-Datei).

+Der CANTUS MEGGEN singt in der Osternachtfeier

Am Samstag, 6. April 2012, anlässlich der Osternachtfeier in der Piuskirche, wird der CANTUS MEGGEN bekannte einfache und doppelchörige Chorsätze des Frühbarocks zur Aufführung bringen.
Weiter im Infoblatt (Pdf-Datei).

+GV vom 9. März 2012

Im frühlingshaft dekorierten Saal des Hotels Kreuz durfte der Präsident Ruedi Leuenberger-Boog am Freitag, 9. März 2012 46 Personen, Aktive, Ehrenmitglieder und Gäste zur GV des CANTUS MEGGEN willkommen heissen. Einen speziellen Gruss richtete er an den Ehrenpräsidenten Norbert Gassmann, den Ehrendirigenten André Emmenegger-Hirschi und seine Gattin Theres und an unseren Pfarrherrn Hanspeter Wasmer. Er bedankte sich bei Bernadette Haas und ihren Helferinnen für die liebevolle Tischdekoration. Zügig wurden die anstehenden Traktanden behandelt. Nach 7 Jahren Mitarbeit im Vorstand verabschiedet wurden Edith Wirthlin und der während 15 Jahren als Vizepräsident amtierende Pius Fölmli. Neu in den Vorstand gewählt und mit viel Applaus begrüsst wurde Katharina Koch-Roth. Als Neumitglied aufgenommen wurde Hedy Knüsel, Sopran.

Pius Fölmli nahm in nostalgischer Weise die Ehrungen für fleissige Probebesuche vor: 2011 fanden 57 Proben und Aufführungen statt. Eine Besuchsquote von 85% wurde ausgezeichnet. So konnten von den 45 regelmässig erfassten Sängerinnen und Sängern 16 ausgezeichnet werden: 5 Sopran, 4 Alt, 2 Tenor, 5 Bass.

Für langjähriges Mitsingen wurden folgende Personen geehrt: 30 Jahre Norbert Gassmann, Harry Haener, Urs Schlumpf; 20 Jahre Zita Schmid; 15 Jahre Maria Pürro und 10 Jahre Edith Wirthlin. Herzliche Gratulation.

Im Jahresbericht erinnerte Ruedi Leuenberger an die Anlässe und Aufführungen des vergangenen Jahres, im speziellen den Neuzuzüger-Apéro der Gemeinde Meggen, die Hochzeit unseres Sängerkameraden Markus Dorenkamp, das Orgelkonzert mit Herrn Dr. Alois Koch und die Weihnachtsfeiern im Sunneziel und mit dem Gemeindepersonal. Besonders hervor hob er die Mitwirkung am Weihnachtsgottesdienst. Die Misa Criolla von Ariel Ramirez, begleitet durch die Gruppe «Aruma de Bolivia» wurde für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis. Die gesellschaftlichen Anlässe waren der Maibummel, die 2-tägige Chorreise nach Winterthur und in den Kanton Thurgau und die Samichlausfeier. Der Chorleiter Markus Etterlin hielt in seinem Grusswort Rückblick und Vorschau. Das nächste Halbjahr wird uns ein Feuerwerk von Musik bringen, aber auch eine grosse Probepräsenz und individuelle Vorbereitung bedingen. Für die beiden Barock-Konzerte vom 23. und 25. November 2012 kommt erstmals eine Zusammenarbeit mit der CAMERATA MEGGEN zustande. Pfarrer Hanspeter Wasmer dankte für den grossen Einsatz der Sängerinnen und Sänger und für die Mitgestaltung der Gottesdienste im vergangenen Jahr.

Nach einem feinen Essen klang der Abend im Rest. Kreuz gemütlich aus.

Meggen, 12. März 2012
Barbara Gysi-Sidler

+Jahresbericht 2011

An der GV des CANTUS MEGGEN vom 9. März 2012 erinnerte Präsident Ruedi Leuenberger im Jahresbericht u. a. an die Anlässe und Aufführungen des vergangenen Jahres.
Den ganzen Jahresbericht 2011 kann man hier (Pdf-Datei) herunterladen.

+2012 - Ein interessantes Jahr für den CANTUS MEGGEN

Das neue Jahresprogramm des CANTUS MEGGEN liegt vor. Vielleicht können wir Sie dazu motivieren, das eine oder andere oder gar einige Rosinen aus dem Programm mitzusingen?
Folgende Aufführungen (in chronologischer Ordnung) mit den dazugehörenden Probedaten müssten Sie sich merken:

Osternacht, 7. April 2012, 19.00 Uhr: Doppelchörige Motetten von Schütz, Pachelbel und Erbach mit Bläsern und Orgel
Proben: 8.,15., 22., 29. März (jeweils 20.00 Uhr im Probelokal), 4. April Hauptprobe (19.00 Uhr in der Pius Kirche)

Pfingsten, 26. Mai, 16.00 Uhr und 27. Mai, 9.00 Uhr: Missa Mundi von Joseph Röösli für Chor, Orgel, Pauke und Flöte
Proben: 26. April, 3., 10. Mai (jeweils 20.00 Uhr im Probelokal), 21. Mai (20.00 Uhr in der Aula Hofmatt III), 24. Mai Hauptprobe (19.30 Uhr in der Piuskirche)

Gottesdienst zur Errichtung des Pastoralraumes, 30. September, 10.15 Uhr in der Piuskirche: Peter und Paul Messe von und mit Carl Rütti für Chor, Orgel, Bläser und Pauke
Proben: 31. Mai, 14., 28. Juni, 30. August, 6., 27. September (jeweils 20.00 Uhr im Probelokal) 28. September Hauptprobe (19.30 Uhr in der Piuskirche)

Barock-Konzert (mit dem berühmten «Gloria» von Vivaldi und der Kantate «O sing unto the Lord») von G.F. Händel, Freitag, 23. November 18.00 Uhr (Konzertbeginn 20.00 Uhr) und Sonntag 25. November 16.00 Uhr (Konzertbeginn 17.00 Uhr) in der Magdalenenkirche in Zusammenarbeit mit der Camerata Meggen
Proben: 21. Juni,5. Juli, 23., 30. August, 6., 13,. 20.September, 22.,25. Oktober (jeweils 20.00 Uhr im Probelokal), 3. November, 9.00 - 17.00 Uhr Probesamstag Aula Hofmatt III, 8., 15. November (jeweils 20.00 Uhr im Probelokal), 17. November, 13.30 - 17.00 Uhr Probesamstag Aula Hofmatt III, 18. November 10.30 Uhr, 22. November, 19.30 Uhr Hauptproben (in der Magdalenenkirche)

Unser ganzes Jahresprogramm finden Sie in der rechten Sidebar zum Herunterladen. Es würde uns freuen, wenn Sie an einem unserer Anlässe teilnehmen würden oder wenn Sie sich für ein Mitsingen entscheiden könnten. Ausgewählt haben wir grossartige Werke, die zwar viel Proben bedingen, aber auch eine grosse Freude bereiten - für die Singenden wie die Zuhörer.
Melden Sie sich bei einem der Vorstandsmitglieder. Wir freuen uns auf Sie!

Meggen, 11. Januar 2012
Vorstand CANTUS MEGGEN